a substitute for fun...

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/gunny

Gratis bloggen bei
myblog.de





[11.] All Hallow's Eve

Mein demütiges Dasein als Teilzeit-Held und Quell unfehlbarer Lebensweisheiten bringt beileibe nicht nur Vorteile mit sich; wenngleich die Ehrenmitgliedschaft in der internationalen Sarkasmus-Gesellschaft oder die vergünstigte Teilnahme an Wochenend-Kursen im Wahrsagen sicherlich ihre Vorteile haben, so muss ich mich zugleich mit jeder Menge Verantwortung herumplagen - etwa der lästigen Unsitte, in der Öffentlichkeit Hosen tragen zu zu müssen. Oder der Verpflichtung, Dienst an der Gesellschaft zu tun.

Dass ich mich insbesondere in diesem Punkt von unnützen Unfug wie freiwilliger Sozialarbeit oder Engagement im Tier- und Umweltschutz aufs Schärfste distanziere, versteht sich wohl von selbst. Stattdessen widme ich mich lieber Tätigkeiten, denen ein gewisses Maß an Sinnhaftigkeit und Nutzen innewohnt...

Und was könnte da wohl mehr Priorität haben als das Töten von Zombies? Ganz recht! Wie man den mahnenden Unheilsbotschaften aus Hollywood deutlich entnehmen kann, sind die lebenden Toten eine viel größere Gefahr für die uns bekannte Zivilisation als der globale Terrorismus oder eine neue Staffel von Popstars - wobei zumindest hier in Sachen Intelligenz eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Durchschnitts-Zombie nicht von der Hand zu weisen ist.

Wie dem auch sei, dass wir uns der Bedrohung durch die wandelnden Leichen erwehren müssen, steht außer Frage. Blöderweise ist es nicht ganz so einfach, Zombies zum Töten zu finden. Da zwischen "untot" und "hirntot" ein kleiner, aber feiner Unterschied besteht, kommen beispielsweise die Erlanger Autofahrer als Opfer für den bevorstehenden Zombiekreuzzug nicht in Frage - leider.

Zum Glück hat sich ein Zeitgenosse erbarmt und erspart uns das lästige Herumstreunen in verlassenen Geisterhäusern, auf Friedhöfen und in Wohn- und Pflegeheimen für Senioren. Statt dessen kann jeder in diesem unterhaltsamen Flash-Spielchen seine Pflicht gegenüber der Gesellschaft vom heimischen Rechner aus erfüllen - womit wohl auch die letzte Ausrede ihrer Grundlage beraubt wurde.

Ich wünsche viel Erfolg bei der fröhlichen Zombiehatz. Achja, wer es tatsächlich schaffen sollte, das Spiel auf "hard" durchzuspielen, der kann sich meiner aufrichtigen Bewunderung sicher sein - und sich bei mir einige Visitenkarten von Kollegen abholen, die sich auf die Prävention und Bekämpfung von Internet-Sucht spezialisiert haben...

GuNNy

5.12.06 23:45
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Paladin Sacrosanctus / Website (6.12.06 14:26)
Du hast Zombie-Flanders getötet... Das war n Zombie?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung