a substitute for fun...

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/gunny

Gratis bloggen bei
myblog.de





[2.] So long, Little Siberia...

Nach nunmehr zwei Monaten mutwilliger Untätigkeit sind die Semesterferien endlich vorbei. Nun gilt es wieder eifrig zu studieren. Oder zumindest regelmäßig in die Uni zu fahren. Schließlich wollen wir es mal nicht übertreiben mit dem akademischen Tatendrang. Den habe ich übrigens von eBay - billig, neuwertig, ohne Garantie.

Und so setze ich mich gestern morgens also auf mein Bike (erschreckender Weise weder verrostet, kaputt noch zu feinem Staub zerfallen) und gurke los. Bald darauf überkommt mich dieses komische Gefühl, dass irgendwas fehlt. Nach kurzem Grübeln trifft es mich wie Mike Tyson seine Ehefrau: schnell, hart und mitten ins Gesicht.

Meine Finger lassen die höllischen Schmerzen heute mal ausfallen, meine Innenschenkel gefrieren nicht, mir kommen keine Soldaten der 6. Armee auf dem Weg in sowjetische Kriegsgefangenschaft entgegen und keine Naturgewalt versucht mir zu beweisen, wer von uns beiden die Hosen an hat...

Es ist Frühling. Und angenehm warm. Die Straßen sind eisfrei und sauberer als mein Fußboden. Ich fahre hemdsärmlig durch eine sanfte Brise und blühende Vorstadtgärten, die verblüffende Ähnlichkeit mit dem sibirischen Ödland haben, das letztes Semester noch hier war. Ich frage mich, wo es hin ist. Wahrscheinlich fertig mit dem Studium und bei Siemens eingestiegen...

Ich muss zugeben, es ist ein nettes Gefühl, sich keine Gedanken machen zu müssen, ob man gerade einem grausamen Tod entgegenradelt, der sich in der nächsten Wolkenfront oder auf dem Asphalt der nächsten Kurve versteckt. Es ist - zumindest fürs Karma - sicherlich auch nicht schlecht, keine Kindern oder Rentner auf ihren Rädern durch Kurven treiben zu müssen, um zu prüfen, ob sie zu glatt für Radfahrer sind. Und nicht völlig dreckverkrustet in der Uni aufzutauchen, weil die Schutzbleche vor mehreren tausend Litern Schlamm, Matsch, Eis, Schnee, Salz, Streukieseln und Blut (v.a. von Kindern und Rentnern in Kurven) kapitulierten, ist sicherlich auch positiv erwähnenswert.

Klingt also ganz so, als wäre der Frühling eine tolle Jahreszeit. Grund genug, ihn mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Morgen in BILD... äh, GuNblog.

GuNNy
25.4.06 22:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung