a substitute for fun...

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/gunny

Gratis bloggen bei
myblog.de





[1.] Und nun?

Hier sitze ich also vor meinem frisch geschaffenen Blog und frage mich ernsthaft, wo genau das eigentlich hinführen soll...

Als ich heute nach Hause radelte und sich meine Gedanken wiedermal mit der unglaublichen Geschwindigkeit von gehbehinderten Betonklötzen überschlugen, kam sie mir: die glorreiche Idee, nicht nur meine unmittelbare Umwelt mit meinen geistreichen Kommentaren und stets immens interessanten Alltagsanekdoten zu erfreuen, sondern auch Leute damit zu belästigen, die hunderte von Kilometern entfernt sind. Da Telefone was für Mädchen und alte Menschen sind und die Massenoffenbarung per Instant-Messenger viel zu viel Aufwand meinerseits erfordern würde, blieb eigentlich nur eine vernünftige Möglichkeit: Rauchzeichen aus brenneneden Autoreifen.

Nach einigen Verbalinjurien von hinterm Gartenzaun und einem kurzen Handgemenge mit Mitgliedern der örtlichen freiwilligen Feuerwehr wurde dieser Plan aufgegeben und statt dessen das Bloggen als Alternative in Betracht gezogen.

So ein Ding war überraschend schnell erstellt und alsbald tippte ich auch schon munter die ersten Zeilen ... und löschte sie wieder ... und tippte sie wieder ... löschte sie wieder und so weiter und so fort.

Es ist gar nicht mal so einfach, so ein Blog zu schreiben. Klar, irgendwelchen stumpfen Nonsens eintippen kann auch Mojo, der lustige Schimpanse, aber wenn man sich mal ein paar Gedanken macht über das, was man da eigentlich fabriziert sieht die Sache schon ganz anders aus. Es drängen sich Fragen auf wie:

- Nur weil ich heute meine geistigen Eskapaden als bloggenswert erachte, bedeutet das, dass sich das künftig regelmäßig wiederholt?
- Wird das Blog länger als zwei Tage überleben oder wird es an akutem Desinteresse zugrunde gehen wie meine Zimmerpflanzen, Sportaktivitäten und Weltherrschaftspläne?
- Will überhaupt jemand diesen Schund lesen? ... wartet, streicht das, das ist mir im Prinzip egal, ich ZWINGE die leute einfach dazu.
- Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Hosen tragen, warum steht in der Bibel kein Wort über Jeans oder Cargos?

Da ich trotz meiner unglaublichen Weisheit und des Wochenendkurses im Wahrsagen keine Antworten auf diese Fragen präsentieren kann, bleibt nur eins: Abwarten und Blog schreiben. Die Zeit wird zeigen, ob das hier was wird, oder ob diese Idee im Rundordner landet - zusammen mit meinen Plänen von Interkontinentalreisen per Katapult oder kohlebetriebenen Solarzellen.

In diesem Sinne, viel Spass beim Lesen und Kommentieren...

GuNNy
24.4.06 15:32
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dr. Anonymus (24.4.06 16:20)
Sehr geehrter Herr Gunny!

In anbtracht der Tatsache das bloggen im Internet verboten ist und darauf die Todesstrafe steht, möchte ich sie freundlich darauf hinweisen das ich die zuständige Staatsanwaltschaft bereits über ihr schändliches Verhalten in Kenntnis gesetzt habe. Ausserdem darf ich sie darauf hinweisen, das ich auf das Katapultieren von Personen und die kohlebetriebenen Solarzellen bereits ein Patent angemeldet habe.

MfG

Dr. Anonymus


fami :P / Website (25.4.06 15:27)
also ich finde das ja nicht in ordnung. hier einfach die anderen unschuldigen -ich nenn sie mal opfer- mit diesen zeilen der völligen sinnlosigkeit zu belästigen, wenn nicht gar zu nötigen. wie schon der dr. zuvor meinte, werde auch ich etwas in die wege leiten, damit so eine schandtat demnächst unterbunden wird. denn auch ich habe connections :P
wie dem auch sei, grüß die kinder von mir schatz *kuss*


saint / Website (25.4.06 16:13)
Und DU machst MIR Vorwürfe, wenn ICH ohne Hose rumlaufe. Wie wärs wenn ich dann ein paar "Urlaubsfotos" online stelle. Es gibt genügend Leute die endlich wissen wollen wer Kennedy wirklich erschossen hat

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung